Berge
Nepal
Foto: Khadga B. Bisht

Die Berge Nepals bergen großes Potenzial für die Wasserkrafterzeugung

Nepal

Statkraft ist seit 1993 in Nepal aktiv, als wir an der Entwicklung des Wasserkraftprojekts Khimti beteiligt waren. Es war das erste internationale Wasserkraftprojekt bei Statkraft.

Statkrafts erste Aktivitäten in Nepal im Jahr 1993 waren mit der Entwicklung des Wasserkraftwerks Khimti in Kirne, 100 km östlich der Hauptstadt Kathmandu, verbunden.

Das Kraftwerk gehört der Tochtergesellschaft Himal Power Ltd (HPL) und macht fast 15 Prozent der gesamten Stromproduktion Nepals aus.

Statkraft ist Mehrheitseigentümer in Himal Power Limited (HPL) mit einem Anteil von 57,1 Prozent. Die weiteren Eigentümer sind das norwegische Energieunternehmen BKK (26%) und der lokale Investor Butwal Power (16,9%).

Das Wasserkraftwerk Khimti ist seit Juli 2000 in Betrieb und hat eine installierte Leistung von 60 MW. Die durchschnittliche Produktion beträgt 350 GWh/Jahr.

Neben dem Betrieb und der Wartung des Wasserkraftwerks Khimti war HPL an mehreren Umwelt- und Sozialprojekten in der Region beteiligt und unterstützte die Bildung, Bewässerung, Elektrifizierung und das Gesundheitswesen.

Wasserkraftwerk
Nepal
Foto: Statkraft

Tal von Khimti Wasserkraftwerk

Wichtige Fakten

  • Seit 1993 in Nepal
  • Ein betriebsfähiges Wasserkraftwerk
  • Installierte Leistung von 60 MW
  • Durchschnittliche Jahresproduktion von 350 GWh

Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten in Nepal