Berge
Indien
Foto: Vikas Garg

Indien

Statkraft stieg 2004 über die Tochtergesellschaft SN Power in den indischen Strommarkt ein, indem die Gesellscahft 49 Prozent der Anteile an Malana Power Company Limited (MPCL) erwarb. Statkraft war damals der erste ausländische Investor im indischen Wasserkraftsektor.

Unser Energieerzeugungsportfolio in Indien umfasst zwei Betriebsanlagen für Wasserkraft (Allain Duhangan und Malana) und ein im Bau befindliches Wasserkraftwerk (Tidong). Alle drei Vermögenswerte befinden sich im Bundesstaat Himachal Pradesh.

Statkraft ist 2015 in die Solarenergie in Indien eingestiegen und besitzt und betreibt derzeit fünf Solaranlagen im ganzen Land, um den Bedürfnissen der industriellen und gewerblichen Kunden nach dem OPEX-Modell gerecht zu werden.

Statkraft Markets Pvt. Ltd. wurde 2011 in Delhi gegründet. Das Unternehmen besitzt eine zwischenstaatliche Handelslizenz der Kategorie 1, die es ermöglicht, unbegrenzte Strommengen durch maßgeschneiderte Produkt- und Serviceangebote zu handeln. Die Kunden dieses Geschäfts reichen von Stromproduzenten bis hin zu großen Industrie- und Handels-  und Versorgungsunternehmen.

Unter Nutzung unserer weltweiten Erfahrung im Wasserkraftmanagement bieten wir Lösungen zur Stromerzeugung und Umsatzmaximierung für Wasserkraftprojekte. Wir arbeiten auch als Qualified Coordinating Agency for Forecasting, Scheduling and Settlement Service (FSS) für Erneuerbare-Energien-Projekte. Außerdem betreiben wir Indiens derzeit größten virtuellen Energie-Pool für erneuerbare Energien von mehr als 3,5 GW mit einem Pan-India-Portfolio von mehr als 7 GW.

Berge
Foto: Vikas Garg

Wichtige Fakten

  • Seit 2004 in Indien
  • Zwei Wasserkraftwerke in Betrieb
  • Ein Wasserkraftwerk im Bau
  • Installierte Leistung von ca. 300 MW

Lesen Sie mehr auf der indischen Länderseite

Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten in Indien

Freigeben